Fußball, Saison 2019/20, Senioren, Hinrunde

Ein Bericht über die erste Mannschaft der Senioren in der Kreisliga D, von Trainer Heinz-Peter Claßen.

Zum Start der neuen Saison konnte man vier neue Spieler gewinnen, die unseren Kader weiter verstärkten und mir damit weitere Alternativen für die Aufstellung gaben. Dass sich zwei Spieler, trotz angekündigter Abmeldung, doch entschieden, bei uns zu bleiben, spricht für das intakte Mannschaftsgefüge.

Mit großer Zuversicht starteten wir in die neue Saison, um endlich den erhofften Aufstieg zu schaffen. Doch der Auftakt wurde unerwartet verloren. Ab dem vierten Spieltag mussten wir zudem auf zwei Stammspieler verzichten, für die die Saison wegen ihren schweren Verletzungen bereits früh zu Ende war. Ein weiterer Stammspieler stand wegen eines Auslandssemester ebenfalls nicht mehr zur Verfügung. Das Fehlen dieser Stammspieler konnte die Mannschaft bisher nicht kompensieren.

Daher ist der bisherige Verlauf der Saison auch etwas ernüchternd und wir finden uns im unteren Tabellendrittel wieder. Ich hoffe, dass wir mit Beginn der Rückrunde mit guten Leistungen den bisherigen Saisonverlauf vergessen lassen können. Das Potenzial ist jedenfalls vorhanden. Das zeigte man bei einigen Spielen, welche jedoch zum Schluß, aber auch mit etwas Pech, verloren gingen.

Leider konnte wegen widriger Wetterverhältnisse keine optimale Vorbereitung auf die Rückrunde erfolgen und wir starten praktisch ohne Vorbereitung in die Rückrunde.

Zur SG Monschau / Imgenbroich bei fussball.de