Steeldart, jeden Donnerstag um 20 Uhr

... fällt ausnahmsweise am 18.10.18 aus, wir sehen uns wieder am 25.10.18.

 

Unsere beliebte jährliche Herbst-Fete:

 

Erfolgreiche FC-Tombola bei der Neueröffnung des LIDL
 
Im Rahmen der Wiedereröffnung der LIDL-Filiale in Imgenbroich wurde am Samstag, den 29.09.2018 von 8 bis 17 Uhr eine Benefiz-Tombola veranstaltet. Diese wurde von ehrenamtlichen Mitarbeitern des FC 1921 Imgenbroich e.V. betreut. Die Erlöse aus dem Losverkauf der Tombola gingen vollständig an den FC.
 
Dank der attraktiven Losgewinne, der guten Organisation und der fleißigen Mitarbeit von Sabrina, Björn, Thomas, Marita, Pia, Dörte, Claudia, Andrea, Lisa und Sarah-Lena ist dem FC ein erheblicher Geldbetrag zugeflossen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Fa. Lidl, dem Leiter und den Mitarbeitern der Imgenbroicher Filiale.
 

Raiffeisenbank Simmerath fördert den FC

Der FC 1921 Imgenbroich e.V. bedankt sich ganz herzlich bei der Raiffeisenbank Simmerath.

Das Geldinstitut hat insgesamt 48.000 € in der Region verteilt. Davon gingen 26.000 € im Rahmen des Programms "Raiba supports" an Sportvereine und Kindergärten. Raiffeisenbank-Vorstand Olaf Jansen: "Wir tun etwas für die Region und die Menschen, die hier leben". Auch der FC profitierte von der Förderung. Mit 1.500 € wurde die Anschaffung einer neuen Trainingsausrüstung für die Seniorenmannschaft gefördert. (Quelle: Wochenspiegel vom 19.09.2018)

Wir bedanken uns auch bei Philippe Plowy. Er ist Auszubildender bei der Raiffeisenbank Simmerath und gleichzeitig Mitglied der Seniorenmannschaft des FC 1921 Imgenbroich. Er hat diese Förderung mit seiner ausführlichen Bewerbung ermöglicht.

 

Neu seit September:
 

Mit viel Bewegung und Spaß startete das Kinderturnen für die Altersgruppe von 3 bis 7 Jahren am 06.09.2018 in der Turnhalle Imgenbroich. Viele Kinder, die Spaß an Bewegung haben, fanden sich in der Turnhalle ein, um gemeinsam mit den neuen Betreuerinnen Sabrina Ruf, Aline Thoma, Lisa Merkens, Sandra Ruf, Andrea Franzen und Janna Ruf, die Turnhalle zum "Beben" zu bringen ... mehr INFO

 

Am 08.09.2018 fanden wir uns zum ersten Mal in der Turnhalle Imgenbroich ein, um ein weiteres neues Angebot für die Altersgruppe von 3 bis 7 Jahren zu starten: das "Mitmach-Tanzen". Auch für dieses Angebot konnten schon einige Kinder begeistert werden. Bekannte Bewegungslieder, wie "das rote Pferd" , "Lotta Karlotta" oder  das „Fliegerlied“ laden zum gemeinsamen Tanzen ein. Auch hier steht die Freude an Bewegung im Vordergrund. Gemeinsam wollen wir uns zu verschiedenen Liedern bewegen und Choreografien erarbeiten ... mehr INFO

 

 

Beim Steeldart handelt es sich um einen Sport, der die Geschicklichkeit, die Koordination und die Genauigkeit fördert. Das Darten ist sehr gesellig sowie für Jung und Alt geeignet und zieht auch häufig die Zuschauer in seinen Bann ... mehr INFO

 

Alle Jahre wieder, Heckenschnitt am Sportplatz:

Wie Ihr alle wisst, lebt ein Verein von den vielen ehrenamtlichen Helfern. Da gibt es die Sichtbaren. Und da gibt es die Unsichtbaren. Die, die ohne großes Aufsehen Arbeit sehen und ohne Aufforderung diese Arbeit erledigen. Das ist einfach "Klasse".

Einer dieser Unsichtbaren ist Eugen Moeris. Früher selber viele Jahre aktiv im Vorstand, wirkt er heute im Hintergrund, um den Verein zu unterstützen. "Su lang wie et dat noch det, mach ich dat", so Eugens Aussage am Stammtisch Mittwoch Abend in der Bodega.

Aber worum geht es überhaupt? Es geht um die Buchenhecken rund um den Sportplatz, die Eugen und Dieter Uthoff jedes Jahr um diese Zeit schneiden. Dieter Uthoff war leider dieses Jahr in Urlaub und Eugen war tapfer und hat seit Anfang der Woche die Arbeit alleine erledigt. Dafür gebührt im Lob, Anerkennung und großer Dank seitens des Vereins. Natürlich geht der Dank auch an Dieter. So das musste einfach mal gesagt werden ...

Hoffentlich - und es sei Dir, Eugen vergönnt - tut es das noch viele Jahre so. Der FC 21 Imgenbroich und unsere Hecken werden es Dir / Euch danken. (Josef Jordans, 10.08.2018)

 

Rettungsaktion Rasen:

Am 24.07.18 wurde mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr, Ortsgruppe Imgenbroich in einer dreistündigen Feuerlöschübung eine Bewässerung des Rasens des Sportplatzes durchgeführt. Dabei wurden sage und schreibe 34.000 Liter Wasser aufgebracht. Quelle des lebensrettenden Nass war ein Hydrant / Standrohr vor dem Haus Mertens. Das Standrohr wurde ordnungsgemäß beim Wasserwerk Perlenbach ausgeliehen.

Über B-Schläuche gelangte dann das Wasser zu einer Standspritze, die dann per Hand mehrmals umgesetzt wurde, um alle Bereiche auch zu erreichen. Die Hilfsaktion durch die Freiwillige Feuerwehr war durch den ständigen Vertreter der Bürgermeisterin, Franz-Karl Boden, genehmigt.

Dank an die freiwilligen Helfer, Gruppenführer André Neuß und hier insbesondere Eric Drejer, und weiterhin Dank an Thomas Legge, Roland Koll und Hennes Schreiber. Da vorläufig nicht mit Regen zu rechnen ist, muss diese Bewässerung in ähnlicher Form spätestens am Donnerstag fortgesetzt werden. (Josef Jordans)

 

Neu seit Juli:

Walking "Feierabendrunde", jeden Montag, weitere → INFO

 

Berichte zu unseren drei großen Veranstaltungen:

Im Juni: Gemeinsame Fahrt zum Länderspiel, weitere → INFO

Im Juni: Zeltlager auf dem Rulert, weitere → INFO

Im Juli: Sportwochenende mit Straßenmeisterschaft, weitere → INFO